CIMG0011

Türkei (neues Rad)

30 Mai 2013 tr

Es hat geklappt, noch am Abend des 30. Mai,  um 18 Uhr, konnte ich mit meinem neuen Rad wieder fahren.
Früh morgens lieferte ich das alte Rad ab. Meine wertigeren Teile wie Laufräder, Lenker, Schaltung und Bremssystem verwendete ich weiter. Auch meine robusten Gepäckträger bauten wir an das neue Rad. Meine Federgabel paßte leider nicht. Ich muß mich nun daran gewöhnen, komplett ungefedert zu fahren.
Am Vormittag lieh ich mir noch ein Fahrrad aus, um noch zur Botschaft zu fahren. Diesmal bekamen wir auch das Visa. für Kasachstan in den Reisepass.
Noch am Abend verliessenwir Ankara, Richtung Kappadokienund fuhren auf einer gut ausgebauten Straße in die Nacht hinein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *