DSCN3949

China (Leshan)

10-10-2013   Leshan
Der Große Buddha, ist wohl die beeindruckendste Sehenswürdigkeit, von Leshan. Am Zusammenfluss der drei Flüsse Min Jiang, Dadu und Qingyi befindet er sich. Der durch buddhistische Mönche aus dem Fels gehauen wurde.

Der Hauptgrund, warum ich nach Lashan fuhr, war die Verlängerung meines China-Visa.
Der Hotelmanager vom Ane Chain Hotel – Le Shan Branch, ein günstiges und sehr gepflegtes Hotel, bot sich an, mir behilflich zu sein und mit mir, zur 500m entfernten zuständigen PSB zu gehen. Die Anmeldung in dem modernen Polizeirevier ging schnell und problemlos. Den Visaantrag ausgefüllt, den Reiseplan kurz mit der Fahrradreise durch China begründet, ein Passbild aufgeklebt und 160 YUAN bezahlt. Ich musste weder eine Registrierung, noch einen Nachweis über ausreichende Geldmittel vorlegen. Nach 15 Minuten war alles erledigt und am nächsten Morgen konnte ich mein Visa abholen, dass nun zusätzlich um 30 Tage verlängert wurde.
Morgen geht es nun weiter Richtung Kunming.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *