Der Strand in Nha Trang

Nha Trang (Vietnam)

19-12-2013 Nha Trang (Vietnam)
In der Stadt angekommen, merkt man bald, hier ist vieles auf den Tourismus ausgerichtet. Entlang des mehreren Kilometer langen Sandstrandes sind zahllose Hotels in allen Kategorien zu finden. Auch in den vielen Shop’s und Restaurants ist alles auf denTourismus abgestimmt.
Hier was zu kaufen, ohne hartnäckig zu Handeln, zahlt man durchaus bei manchen Waren das Doppelte. Auch muß man hier besonders aufpassen, nicht abgezockt zu werden und auf seine Wertsachen aufpassen. Monika’s Handy kam hier abhanden und mir wollten sie nicht erbrachte Hotelleisungen berechnen.
Schlendert man auf den lebhaften Straßen und dem Strand, trifft man, obwohl außer der Saison, hier in Vietnam auf die meisten ausländischen Touristen.
Auch wir haben das sehr warme Meerwasser genossen. Nur Monika hatte Bedenken, die hohen Wellen könten sie verschlucken.
Sehenswert waren die Long Son Pagoda, die Nha Trang Cathetral und die Cham Po Nagar Tower.
Einen Tag gönnten wir uns einen Badetag im Thap Ba Hot Spring Center.
Gut erholt geht es nun in die Berge, nach Da Lat, dass auf 1500 m liegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *